18. Juni 2024

Zahngesund in die Schule

Die angehenden Erstklässler freuen sich schon seit Monaten auf den neuen spannenden Lebensabschnitt: die Schulzeit. Ranzen und Schultüte sind längst besorgt. Der erste Schultag ist etwas ganz Besonderes und natürlich darf an diesem Tag die Schultüte nicht fehlen. Doch gerade das Füllen der Schultüte stellt die Beteiligten vor eine große Herausforderung: Welche kleinen Geschenke gibt es zum ersten Schultag?

„Die Schultüte muss nicht mit Bergen von Süßigkeiten gefüllt sein, um in guter Erinnerung zu bleiben. Kinder freuen sich über Kleinigkeiten, die schön sind oder Spaß machen“, sagt Dr. Gabriela Haas, Vorstand Prävention der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein. Süßigkeiten sollten nicht fehlen, aber mit Bedacht ausgewählt werden, wie zum Beispiel die Lieblingssüßigkeit des Kindes. So wird direkt vermittelt, dass Süßigkeiten etwas ganz Besonderes sind.

Hier kommen Anregungen für kleine Freuden und einen zugleich zahngesunden Inhalt der Schultüte:

Obst
Nüsse
die Lieblingssüßigkeit
zuckerfreie Süßigkeiten
Spiel- und Bastelartikel
Malblock
Puzzle
Anspitzer
bunte Radiergummis
Kuscheltier
Geldbörse
Stifte
Seifenblasen
Schlüsselanhänger
„Sorgenfresser“
Sporthose
T-Shirt
Socken mit den Lieblingsfiguren
Trinkflasche
Haarspangen
Milchzahndose
Zahnbürste

Und damit es auch den Zähnen des Kindes gut geht:
Denken Sie ans tägliche Zähneputzen mit flouridhaltiger Zahncreme, den halbjährlichen Besuch in der Zahnarztpraxis, gesunde Snacks und eine zuckerarme Ernährung.


Bei Fragen:
Frauke Bauer
Prävention
Tel.: 0431 260926-72
Mail: bauer@zaek-sh.de