Basisseminar Prävention für zahnmedizinische Fachangestellte

Referentin

Dr. Juliane Einfalt

Studium der Zahn- Mund- und Kieferheilkunde an der Universität Witten/Herdecke; seit 2007 in eigener Praxis in Kiel tätig mit den Schwerpunkten Prophylaxe und FAL/FTL.

Lehrgangsinhalte

In einer modernen qualitätsorientierten Zahnarztpraxis braucht der Zahnarzt motivierte Mitarbeiterinnen mit umfassendem Wissen.

Unter praxisnahen Bedingungen werden Grundlagen und praktische Tipps für eine direkte Umsetzung des Erlernten in der Praxis vermittelt.

Themen:
- Ätiologie der Karies und Parodontalerkrankungen,
- Risikodiagnostik,
- Indices (PSI, API, DMFT), Speicheltests und Erstellung von Auswertungsbögen,
- Ist der Speicheltest noch aktuell?
- Individuelle Anwendung diverser Mundhygienetechniken,
- professionelle Prophylaxemaßnahmen (Ernährungsberatung, Fluoridierung, antimikrobielle Therapie, professionelle Zahnreinigung),
- Kommunikation (Patientenmotivation und Patientenführung),
- Praxisorganisation,
- Gesetzliche Regelungen und Abrechnung.

Prakt.Übungen:
- Anfärben, Erstellung von Indices,
- Zahnreinigung durch Politur,
- Fluoridierung,
- Herstellen individueller Medikamententräger,
- das Patientengespräch.

Bitte bringen Sie zu dem Kurs einen passenden Ok- und Uk-Abdrucklöffel mit.

Teilnehmer mit einer Handschuhallergie etc. (z. B. Latex) werden gebeten, eigene Handschuhe mitzubringen.

Keine freien Plätze