Curriculum Diagnostik und Therapie der craniomandibulären Dysfunktionen: M2

Referent

Priv.-Doz. Dr. Nikolaos Nikitas Giannakopoulos M. Sc.

Studium der Zahnmedizin an der National und Kapodistrias Universität Athen, Griechenland; 2005 - 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik in Heidelberg; 2011 Promotion zum Dr.med.dent. und 2016 Habilitation (Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg); 2014 Spezialist für Funktionsdiagnostik und –therapie der DGFDT; 2015 Spezialist für Zahnmedizinische Prothetik der DGPro; seit 2016 Oberarzt an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Julius-Maximilians-Universität, Würzburg; seit 2020 Associate Professor an der Abteilung Prothetik der National und Kapodistrias Universität Athen, Griechenland; Forschungsschwerpunkte: Bewertung von prothetischen Restaurationen, Okklusion und Bruxismus, Elektrophysiologie des Kausystems, Diagnose und Behandlung von kraniomandibulären Dysfunktionen, evidenzbasierte Zahnmedizin; Klinische Tätigkeit: komplexe prothetische Versorgungen, Diagnose und Behandlung von kraniomandibulären Störungen und periphere obstruktive Schlafapnoe.

Lehrgangsinhalte

Modul 2
• Okklusion,
• konservative Behandlungsstrategien
- Okklusale Orthesen/ Schienentherapie
- additive und substraktive, irreversible okklusale Therapie,
• CMD aus der prothetischen Perspektive.

Keine freien Plätze